Hüpfen Sie zum Inhalt
Freien NZ Lieferung auf Bestellungen über $99.00 + GST
Freie NZ Lieferung auf Bestellungen über $99.00 + GST
5 tips for rodent control this winter

5 Tipps zur Bekämpfung von Nagetieren in diesem Winter

Es ist fast Winter und ein Explosion der Nagetierpopulation wird in diesem Jahr erwartet.
Nach einem langen, warmen Sommer und der endlich einsetzenden Kälte suchen viele Ratten und Mäuse nach warmen Orten, um den Winter zu verbringen.
Unsere Häuser, Gebäude und Grundstücke bieten Nagetieren Wärme, Schutz, Schutz und Nahrung. Aber da die meisten von uns diese Schädlinge nicht auf ihrem Grundstück haben wollen, was können wir tun, um eine Invasion von Nagetieren zu vermeiden?

Tipp 1:
Beginnen Sie von außen. Nagetiere verstecken sich oft in langem Gras, Holzhaufen und anderen Schutzbereichen draußen, bevor sie sich hinein wagen. Wenn Sie das Gras kurz halten und Bereiche minimieren, in denen sich Nagetiere in der Nähe Ihres Hauses oder Gebäudes verstecken können, können Sie die Präsenz von Nagetieren in diesem Bereich verringern, bevor sie eindringen können.

Tipp 2:
Zugriffspunkte einschränken. Dies ist nicht einfach, da Nagetiere durch sehr kleine Löcher eindringen können. Wenn jedoch Eintrittspunkte bekannt sind, ist es eine gute Idee, diese mit feinmaschigen oder anderen Mitteln zu blockieren, um das Eindringen zu verhindern. Bordsteinabweisendes Pulverkann auch verwendet werden, um Nagetiere von Eintrittspunkten und anderen Bereichen abzuhalten.

Tipp 3:
Begrenzen Sie die Nahrungsquellen. Nagetiere werden zuerst von der Anwesenheit von Nahrung sowohl außerhalb als auch innerhalb des Hauses angezogen. Die Begrenzung der Nahrungsquellen durch die Sicherstellung, dass die Mülleimer geschlossen und versiegelt sind, das regelmäßige Staubsaugen der Krümel und die Aufbewahrung der Nahrung in versiegelten Beuteln oder Behältern tragen dazu bei, die Attraktivität des Gebiets für Nagetiere zu verringern.

Tipp 4:
Was sollten Sie tun, wenn Sie bereits ein Nagetierproblem haben? Bei bestehenden Nagetierproblemen besteht die beste Option zunächst darin, Fallen oder Giftköderstationen zu verwenden, wo dies sinnvoll ist, um die ansässigen Nagetiere zu entfernen. Bei großen Nagetierproblemen empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit einem professionellen Schädlingsbekämpfungsunternehmen.

Tipp 5:
Wenn Sie kein Nagetierproblem haben, aber mehr tun möchten, um Ihr Eigentum zu schützen, oder ein Problem hatten und nicht möchten, dass dies erneut geschieht, was können Sie dann noch tun?
Elektronische Nagetierabwehrmittel sind ein Mittel, um Wohn- und Gebäudebereiche für Nagetiere weniger attraktiv zu machen, und tragen häufig dazu bei, Nagetierproblemen vorzubeugen. Weiterlesen darüber, wie diese funktionieren.

Weitere Tipps und Ratschläge zur Bekämpfung von Nagetieren finden Sie in unserer Leitfäden zur Schädlingsbekämpfung oder kontaktiere uns.

Vorheriger Artikel Birdzout Auto Laser hält Möwen von großen Dächern ab
Folgender Artikel Hohe Erfolgsraten mit Live-Fallen

Verlassen Sie eine Anmerkung

Anmerkungen müssen vor dem Erscheinen genehmigt werden

* Erforderliche Felder

Real Time Analytics